Der MKV informiert März 2021

Umstellung der Hemmstofftests im Rahmen der neuen RohmilchGüteVO ab dem 01.07.2021

Mit in Krafttreten der neuen RohmilchGüteVO wird ein neues Hemmstofftestsystem eingeführt.  Somit wird der in den 1980iger Jahren eingeführte BR Test ab dem 01.07.2021 für die Milchgütebewertung abgelöst. Damit Sie als Milcherzeuger sich auf das neue Testsystem einstellen können, ist es sinnvoll, rechtzeitig mit dem neuen Testsystem für die Einzeltieruntersuchung und Eigenkontrolle zu starten. In der neuen RohmilchGüteVO sind die Mindestanforderungen an das neue Testsystem festgelegt. Sie werden dem technologischen Fortschritt sowie der Medikamentenentwicklung und den geänderten Qualitätskriterien innerhalb der letzten 40 Jahre gerecht. Die vom MKV Mittelweser e.V.  in der Milchgüte betreuten Molkereien frischli und Petri haben sich einheitlich auf den Delvotest T der Firma DSM als mikrobiellen Test festgelegt.

Einzelkühe testen, um Hemmstofffälle zu verhindern!
Aufgrund der höheren Empfindlichkeit bei einigen Wirkstoffen wird dringend angeraten, nach einer antibiotischen Behandlung nach Ablauf der Wartezeit einen Hemmstofftest aus dem betreffenden Gemelk durchzuführen bzw. durchführen zu lassen, ehe es in den Tank gegeben wird. Achten Sie insbesondere auch auf Kühe, die antibiotisch trocken gestellt wurden und evtl. vorzeitig gekalbt haben. Es gilt in jedem Fall die Wartezeit ab Injektion des Trockenstellers.

Umstellung der Einzeltierproben,- / Sonderprobenuntersuchung vermutlich bis 30.04.2021 beim MKV
Der MKV Mittelweser e.V. wird die Umstellung auf den Delvotest T für die Einzeltierbeprobung und Sonderproben von Milcherzeugern nach Ostern, vermutlich bis spätestens zum 30.04.2021 vornehmen.

Milcherzeuger die selbst untersuchen
Milcherzeuger, die über den MKV Mittelweser ihre Hemmstofftests beziehen, werden ab ca. Ende März den Delvotest T erhalten. Es sollte auf jeden Fall vermieden werden, dass noch alte Bestände des BR-Test nach dem 01.07.2021 auf den Betrieben verwendet werden. Die Inkubatoren für den bisherigen BR Test sind auch für den Delvotest T geeignet. Zu beachten ist: Der Delvotest T hat eine etwas längere Bebrütungszeit von 3 Std.15 Min! Eine genaue Beschreibung des Tests liegt grundsätzlich bei den Verpackungen dabei. Bitte lesen Sie diese gründlich durch und halten Sie sich genau daran.
Beim MKV werden wir den Delvotest T ab April 2021 vorrätig halten. Die Haltbarkeit des Delvotest T beträgt bei korrekter Lagerung im Kühlschrank gut ein halbes Jahr. Der Preis des Tests wird vermutlich ca. um 10% zum jetzigen Test steigen. Er kann aber auch direkt bei Firmen wie z.B. MILKU bezogen werden. Dort sind bei Bedarf neue Inkubatoren erhältlich. Über weitere Details zum Thema Hemmstoff einschließlich Schnelltest werden wir in den nächsten Monatsinfos berichten. Es sind zudem gesonderte Informationstagungen oder Videokonferenzen gemeinsam mit frischli zum Thema Milchgüte und Hemmstoffuntersuchung vorgesehen.

Leukose / Brucellose-Probenahme läuft im April / Mai 2021
In den nächsten Wochen werden auf Anforderung der Tierseuchenkasse wieder ca. 1/3 der niedersächsischen Betriebe beprobt. Je 100 melkende Kühe ist eine Sammelmilchprobe über unsere Mitarbeiter zu ziehen. Bitte unterstützen Sie unsere Mitarbeiter hierbei. Die Beprobung ist mit der Unterschrift des Betriebes zu bestätigen. Bei Roboterbetrieben werden die MLP-Proben im Labor gepoolt. Es konnte im Vorjahr die Leukose/ Brucellose Freiheit in allen Fällen bestätigt werden, was eine Voraussetzung für den Export von Rindern u. Milchprodukten ist.
Ebenso hat die Tierseuchenkasse darauf hingewiesen, dass die regelmäßige BHV Untersuchung auch in Corona-Zeiten nicht ausgesetzt werden kann!

Hinweis Fehlende Ohrmarken
Bitte überprüfen Sie vor dem Weideaustrieb, ob alle Tiere mit zwei Ohrmarken ausgestattet sind. Ansonsten die fehlenden Ohrmarken schnell nachbestellen und einziehen. Im Stall ist dies noch einfacher möglich.

Jahreshauptversammlung des MKV Mittelweser e.V. am 30.03.2021 10:00 Uhr
Die Jahreshauptversammlung für die Delegierten der Kontrollvereine findet am 30.03.2021 in Form eine Videokonferenz per „GotoMeeting“ statt. Hierüber wurde in einer Vorstandsitzung am 03.03.2021 mehrheitlich entschieden.
Die Einladung wird an die Vorstandsmitglieder der Kontrollvereine in den nächsten Tagen versandt. Bitte merken Sie sich den Termin vor.
In den meisten Kontrollvereinen wurden bereits Vorstandsitzungen über diesen Weg erfolgreich abgehalten. Falls Sie als Mitglied Wünsche, Anregungen, Vorschläge oder Kritik – positiv wie negativ- haben, sprechen Sie uns oder Ihre örtlichen Vertreter an. Nutzen Sie auch für aktuelle Informationen unsere neue Homepage.

 Download der kompletten Information als PDF

Der MKV informiert März 2021

Kontakt

MKV - Milchwirtschaftlicher Kontrollverband Mittelweser e. V.

Bahndamm 9
31547 Rehburg-Loccum

Telefon: +49 (0) 50 37 - 30 12 46
Telefax: +49 (0) 50 37 - 98 229
E-Mail: info@mkv-rehburg.de

Besuchstermine bitte nur nach Vereinbarung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.